Seit einigen Jahren ist das Radfahren für uns eine Passion geworden. Begonnen haben wir mit kurzen Tagesausflügen in unserer Heimatregion Brandenburg/Berlin und haben dabei festgestellt, wie viel Unbekanntes und Neues es in der unmittelbaren Nähe zu entdecken gibt, obwohl zu Anfang Brandenburg noch eher stiefmütterlich in Bezug auf das Radfahrnetz ausgestattet war.Ein zweiter Schritt waren etwas längere Touren übers Wochenende, die wir dann schließlich zu ausgedehnten Urlaubstouren in ganz Deutschland erweitert haben. Inzwischen hat sich unser Radius ausgedehnt und Radlerparadiese wie Österreich, Italien, die Niederlande und Dänemark gehören zu unseren Zielen.

Allerdings gehören wir nicht zu den exzessiven Radsportprofis, für die Kilometerentfernungen, Geschwindigkeit und gefahrene Höhenmeter der eigentliche Kick fürs Fahren sind.

Wichtig auf unseren Touren ist vor allem, dass wir die Individualität des Radfahrens nicht durch zu starkes Planungsreglement zerstören. Deshalb buchen wir zum Beispiel Übernachtungen nicht im Voraus, so kann man spontan nach Tagesform und Lust und Laune entscheiden, wann und wo man rastet, übernachtet und eventuell auch mal einen Tag länger vor Ort bleibt, weil es viel zu erleben gibt.

Die Beschreibung der Touren ist so aufgebaut, wie wir sie persönlich erlebt haben. Sie sollen dazu dienen, ein interessantes Ziel kurz zu beschreiben und im Vorfeld einige Hinweise zur Tour und zu Besonderheiten zu geben.

Für Leute, die sich vielleicht nicht erst am Abend spontan auf die Suche nach einer Übernachtung begeben wollen, haben wir unsere Quartiere, die wir besonders empfehlen können, mit aufgenommen und verlinkt.

2009 sind wir nach Baden-Württemberg umgezogen in eine Region, die das Radler-Herz ebenfalls höher schlagen lässt.

Wir wünschen allen, die Spaß am erholsamen und behutsamen Entdecken der Natur haben, viel Freude beim Durchstöbern unserer Seiten und hoffen, dass wir viele Anregungen dafür geben können, dass man Sport, Erholung, Natur und

auch ein wenig Luxus (jeden Abend eine andere schöne Unterkunft (vom Weingut bis zum Sterne-Hotel, gutes Essen und freundliche Gastgeber) sehr gut verbinden kann.

Eure Wessos